» Pflegetipps für Silberschmuck

 

Umgang mit Silberschmuck

Silberschmuck den Sie regelmäßig tragen, wird nach einiger Zeit nicht mehr so aussehen wie am ersten Tag, das ist völlig normal. Wenn Sie jedoch einige Tipps berücksichtigen, werden Sie sehr lange Freude an Ihrem Silberschmuck haben:

  • Verwahren Sie den Silberschmuck richtig, den Sie z. Zt. nicht tragen (siehe Schmuckaufbewahrung)
  • Tragen Sie Ihren Silberschmuck nicht beim Sport, Schweiß macht den Schmuck nicht schöner
  • Tragen Sie keinen Silberschmuck beim Schwimmen, das Chlor im Wasser tut dem Silberschmuck nicht gut
  • Gehen Sie nicht mit Ihrem Silberschmuck schlafen, auch hier schwitzen wir und der Schmuck kann leicht kaputt gehen
  • Ziehen Sie Ihren Silberschmuck erst an, wenn Sie Ihr Stylingprogramm hinter sich haben; Make up, Haarspray, Deo etc. ist nicht für Silberschmuck geeignet


Schmuckaufbewahrung

Um das Anlaufen des Silberschmucks nicht noch zu begünstigen, sollte auf einige Dinge geachtet werden:
  • Sollten Sie Ihr Schmuckstück in einer mit Watte ausgelegten Schachtel gekauft haben, so entfernen Sie bitte die Watte. Sie begünstigt das Anlaufen des Silbers und sollte deshalb wirklich nur für den Transport verwendet werden.
  • Silberschmuck oxidiert an der Luft und verfärbt sich dunkel bis schwarz. Grund sind die in der Luft enthaltenen Schwefelwasserstoffe, die mit dem Silber zu Silbersulfid reagieren.
Um das zu verhindern bietet es sich an, den Silberschmuck dunkel und luftdicht in kleinen Druckverschlußbeuteln aufzuheben. Durch Zugabe von einem Stück Schul- kreide oder Alufolie wird das Anlaufen weitestgehend verhindert. Der Silberschmuck ist dabei lieber in Einzelhaft, bitte keine Gruppenhaltung.



Perlen

Damit Sie lange Freude an Ihrem Perlenschmuck haben, sollten einige Dinge beachtet werden:
  • Um das Verkratzen zu vermeiden, sollten Sie Ihre Perlenketten einzeln z.B. in Schmuckbeuteln aufbewahren.
  • Vermeiden Sie den Kontakt mit Essig, Chlor, Tinte, Haarspray, Ammoniak, Parfum und Kosmetika.
  • Wischen Sie Ihre Kette nach jedem Tragen mit einem feuchten Tuch ab. Schweiß, Öle etc. können sonst die Farbe der Perlen beeinträchtigen.
  • Reinigen Sie Ihre Perlenkette in regelmaessigen Abstaenden in lauwarmem Seifenwasser. Anschliessend bitte sehr sorgfaeltig mit einem weichen Tuch abtrocknen!
  • Vermeiden Sie die Aufbewahrung an zu trockenen oder heißen Orten!
  • Keine Reinigung mit Ultraschallgeraeten!
  • Tragen Sie Ihre Perlen nicht beim Sport, Schwimmen, am Strand oder bei Gartenarbeiten!


Impressum / Kontakt